Dorfromantik – Die ganze Geschichte

Dorfromantik

Dorfromantik war ein Phänomen – wholesome, aber doch strategisch und immer motivierend einen neuen Highscore aufzustellen. Das Spiel, das ursprünglich als Teil eines Game Jams entstand, feierte Erfolge auf Steam und räumte diverse Preise ab. Im Podcast sprechen wir mit Luca Langenberg und Zwi Zausch über die gesamte Geschichte des Spiels. Von der ersten Idee über die Erfahrungen mit dem Early Access-Konzept bis hin zum erfolgreichen Release und dem mühevollen Port auf die Switch. Im Podcast erzählen wir die ganzen Geschichte vor und hinter dem Spiel – aber auch über die Emotionen der Beteiligten. Natürlich ging es danach aber auch weiter: Eine Brettspiel-Adaption und ein neues Projekt, über das die beiden bei uns als erstes kurz nach der Ankündigung sprechen.

Hier noch einige hilfreiche Links, damit ihr nichts zum Thema Dorfromantik und dem Folgeprojekt verpasst:
Website
Steam
Brettspiel
Islanders

Du mochtest unser Interview mit den Machern von Dorfromantik? Dann unterstütze uns gerne auf Patreon, denn dann können wir euch noch ganz lange mit Podcasts versorgen. Nur 2€ im Monat & du bist dabei!

Andere Wege wir du uns unterstützen kannst:

  • Bewerte & rezensiere den Cast bei iTunes oder Spotify
  • Alternativ kannst du uns auch gerne bei PayPal ein Trinkgeld da lassen.
  • Folg uns auf Twitter, Instagram und Facebook
  • Gib uns Feedback
  • Erzähl Freunden, der Familie und Haustieren von uns
  • Teil den Podcast in den sozialen Netzwerken
  • Kauf über unseren Amazon-Affiliat-Link ein (Du bezahlst nicht mehr, wir bekommen einen Teil aber gutgeschrieben! Bei allen mit * markierten Links handelt es sich um diese Ref-Links.)

Ein riesiges Herz geht raus an die folgenden Patronen der Unterstützer-Kategorie:

Robert MonkeyHeader Chris
Toggie Laura

Lust auf mehr Interviews? Hört gerne unsere Folge mit Kevin über das Musiklabel Black Screen Records?

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert