Final Fantasy XVI – XXL Interview mit Vincent Fallow

“Jeden Schlag, den ich in der Kindheit abbekommen habe, hab’ ich da eben mit reingesteckt in die Performance” – Sagt Clive Rosfield Synchronsprecher Vicent Fallow im Final Fantasy XVI Interview. Es erwartet euch das vermutlich ehrlichste Gespräch mit Vincent über sein Leben und die Rolle, die er in Square Enix neustem Titel einnehmen durfte.

Im Podcast sprechen wir gemeinsam über die große Themen mit Vincent Fallow: Unsere gemeinsame Liebe zum Final Fantasy-Franchise, wir gehen auf die zuvor angedeutete, persönliche Heldengeschichte von Vincent ein wie auch auf viele spannende Hintergründe zu den Aufnahmen des AAA-Spiels, das seit 22. Juni für PS5 erhältlich ist.

Ja, eine Review folgt natürlich auch noch – aber in einem anderen Podcast. 🙂

Hier die Themen im Überblick:

00:02:15 – Über das Final Fantasy-Franchise

00:19:21 – Vincents Heldengeschichte

00:39:40 – Behind the Scenes: Über die Aufnahmen von Final Fantasy XVI

Vincent streamt ab dem 27. Juni auch den Walkthrough auf Twitch. Abonniert dazu am besten schon jetzt den Kanal.

Das Final Fantasy XVI Interview mit Vincent Fallow hat dir gefallen und du willst mehr von uns hören? Dann klick dich gerne auf Patreon rein. Nur 2€ im Monat & du bist dabei, uns zu unterstützen!

Andere Wege wir du uns unterstützen kannst:

  • Bewerte & rezensiere den Cast bei iTunes oder Spotify
  • Alternativ kannst du uns auch gerne bei PayPal ein Trinkgeld da lassen.
  • Folg uns auf Twitter, Instagram und Facebook
  • Gib uns Feedback
  • Erzähl Freunden, der Familie und Haustieren von uns
  • Teil den Podcast in den sozialen Netzwerken
  • Kauf über unseren Amazon-Affiliat-Link ein (Du bezahlst nicht mehr, wir bekommen einen Teil aber gutgeschrieben! Bei allen mit * markierten Links handelt es sich um diese Ref-Links.)

Ein riesiges Herz geht raus an die folgenden Patronen der Unterstützer-Kategorie:

Robert MonkeyHeader Chris
Toggie Jan Peter Laura

Kennst du schon unsere Folge mit Vincent über seine Rolle als Dr. Nefarius? Da haben wir nämlich mit dem Musiker Mikel über den Erfolg des ersten Releases und die Entstehung des 2. Albums gesprochen. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Podcast und freuen uns auf euer Feedback!

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Martin sagt:

    ZU KEFKA IN „FINAL FANTASY 6“ UND DER SACHE MIT DEM NIHILISMUS: ES GIBT IN „STAR WARS“ (IHR HABT GESAGT IHR SEID KEINE FANS – WIE KANN MAN NUR KEIN „STAR WARS“ FAN SEIN ? – ABER GUT)
    EINEN SITH (BÖSEWICHT) NAMNES DARTH NIHILUS.
    DEN GIBT ES NUR IN VIDEOSPIELEN USW – KEINE FILMFIGUR –
    UND SEINE BACKSTORY IST: ER KANN MENSCHEN DAS LEBEN AUSSAUGEN UND „ERNÄHRT“ SICH PRAKTISCH VON DEREN ENGERIE UND DAS TREIBTB ER SO WEIT BIS ER GANZE PLANETEN „LEER SAUGT“ – DIE KRUX DARAN IST: DAS IST FÜR IHN WIE EINE DROGE: ER HAT EIN KURZES „HIGH“ ABER DANACH FÜHLT ER SICH IMMER LEERER…
    UND DER HEISST DARTH NIHILUS – IST ALSO NACH DEM NIHILISMUS BENANNT 😉

  1. Juli 20, 2023

    […] du schon unsere Folge mit Vincent über seine Arbeit an Final Fantasy XVI? Große Empfehlung für eine bewegende wie auch interessante Geschichte vom Menschen und der Arbeit […]

  2. Dezember 21, 2023

    […] du schon unsere Folge mit Vincent über seine Arbeit an Final Fantasy XVI? Große Empfehlung für eine bewegende wie auch interessante Geschichte vom Menschen und der Arbeit […]

  3. Dezember 29, 2023

    […] du schon unsere Folge mit Vincent über seine Arbeit an Final Fantasy XVI? Große Empfehlung für eine bewegende wie auch interessante Geschichte vom Menschen und der Arbeit […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert